HateAid unterstützt die Campact-Petition “Hessen: Hate Speech im Netz stoppen!”

Unsere Freunde von Campact haben eine Kampagne gegen Hate Speech gestartet, die wir von ganzem Herzen und als offizieller Partner unterstützen.

“Rechte Gruppen beleidigen und erniedrigen gezielt Menschen im Netz. Das Absurde: Sie bleiben oft straffrei. Hessen könnte das als erstes Bundesland ändern. Aber nur, wenn sich die Spitzenkandidat/innen der Parteien jetzt dazu verpflichten, Täter konsequent zur Verantwortung zu ziehen”, so Campact auf ihrer Kampagnen-Seite.

Die Initiative stellt fünf Forderungen, die auch wir bei HateAid als zentral im Umgang mit Hate-Speech erachten:

Eine landesweite Opferberatungsstelle zu Hass im Netz
Beauftragte für Hate Speech auf jeder Polizeidienststelle in Hessen
Zentrale Ermittlungsstellen zu Hate Speech bei den Staatsanwaltschaften
Vereinfachte Klagemöglichkeiten
Schulungen für Lehrer/innen und Jugendliche im Umgang mit Hate Speech

Hier geht’s zur Webseite der Petition. Lest euch alles in Ruhe durch – und falls ihr von der Aktion so überzeugt seid wie wir, unterschreibt die Petition bitte! Jede Stimme zählt und hilft dabei, dass sich politisch und gesetzlich wirklich etwas bewegt bei uns und organisierter Hass im Netz nicht weiter hingenommen wird.

Leave Comment