Ramadan Friedensmarsch in Köln: Muslime geeint gegen Terror und Gewalt

Diesen Artikel teilen

In den letzten Tagen hat sich ein neues muslimisch initiiertes Aktionsbündnis rund um unsere Freundin, die Publizistin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor gebildet, das sich gerade zur Zeit des Ramadan klar gegen Terror und Gewalt ausspricht. Dazu lädt „Nicht mit uns“, am 17. Juni 2017 zu einer Großdemonstration nach Köln ein, was wir ausdrücklich unterstützen. Während am selben Tag die Identitäre Bewegung in Berlin die Spaltung der Gesellschaft und den Hass auf Andersdenkende mit ihrer eigenen Demo in Berlin begehen, will nicht mit uns klar zeigen, dass es keine „Wir“ und „Ihr“ gibt und dass Terror eben nicht zum Islam gehört.

Auszug aus dem Aufruf:

Paris, Brüssel, Orlando, Berlin, Istanbul, St. Petersburg, Kabul, Manchester, London, immer wieder in Syrien, Israel, im Irak, Jemen, in Pakistan und an anderen Orten dieser Welt: Die Anschläge von Menschen, die sich zur Rechtfertigung ungefragt auf den Islam berufen, häufen sich. Sie erschrecken uns alle – Muslime wie Nicht-Muslime. Wir alle leiden mit den Opfern und ihren Angehörigen – ganz egal zu welcher Religion oder welcher Weltanschauung man sich bekennt.

Lasst uns ein mächtiges Zeichen gegen Gewalt und Terror setzen. Muslime in ganz Deutschland und ihre Freunde rufen zu einem Friedensmarsch am Samstag, den 17. Juni 2017, einen wichtigen Tag in der deutschen Geschichte und einen Tag mitten im Ramadan, auf. Die Demo beginnt um 13 Uhr auf dem Heumarkt mitten in der Kölner Innenstadt.

Der Ramadan ist der heilige Monat im Islam. Ein Monat des Friedens, der Solidarität mit den Armen, der Familie und der guten Nachbarschaft. Perverser Weise nutzen die Terroristen ausgerechnet diese Zeit immer wieder für besonders viele ihrer abscheulichen Taten. Deshalb bietet sich der Monat ganz besonders an, um auf die Straße zu gehen und ihnen aus voller Kehle entgegen zu rufen: „Nicht mit uns!“ „Ihr gehört nicht dazu!“ „Ihr seid nicht wir, und wir sind nicht ihr!“

Alles zum Ramadan-Friedensmarsch findet ihr hier: http://www.ramadan-friedensmarsch.de

Kommet in Scharen und teilt den Aufruf gerne.